NHC-Barhufpflege
NHC-Barhufpflege
Barhufpflege und Paddock Trail
Barhufpflege und Paddock Trail

Shetland-Ponys, 3 und 6 Jahre

Die Hufe der beiden Ponys wurden drei Jahre lang nicht bearbeitet. Zudem standen sie auch noch auf sehr weichem Boden. Das führte letztendlich dazu, dass die Hufe extrem lang wurden und die Ponys auf hartem, glatten Boden kaum stehen oder gar laufen konnten. Zudem bildeten sich bei der jungen Stute Fehlstellungen an allen vier Beinen und Hufen aus. Die Beiden waren trotz allem in einem sehr guten Allgemeinzustand.

Ein halbes Jahr lang wurden die Hufe erst wöchentlich und später im Abstand von zwei Wochen bearbeitet. Nur so konnte man die Stellungskorrekturen sanft durchführen, ohne den Ponys zusätzlich Schmerzen zu bereiten.

 

Nun sind die Ponys sehr gut in einem Paddock-Trail untergebracht. Durch die Haltungs- und Fütterungsoptimierung und regelmäßige Hufpflege in einem Abstand von mittlerweile 6-8 Wochen, laufen die Ponys problemlos auch über Steine und auf hartem, glatten Boden. Die Fehlstellungen sind kaum noch sichtbar und beeinträchtigen die Pony-Stute nicht.  

 

 

3-jährige Ponystute vor der ersten Bearbeitung:

So sollten Hufe niemals aussehen!

Das Wandhorn ist über die Sohle und den Strahl gewachsen, was die Unterseite der Hufe extrem glatt machte. Durch die Länge der Hufe war ein normales Ab- und Auffußen nicht mehr möglich.

3-jährige Ponystute nach ca. einem Jahr:

6-jährige Ponystute vor der ersten Bearbeitung:

6-jährige Ponystute nach ca. einem Jahr:

Kontakt

Barhufpflege

Anna-Lena Leichauer

95236 Stammbach

0176/31404671

e-mail: info@dakota-hof.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barhufpflege Leichauer